AG 7

Arbeitsgruppe Spurenstoffe

Der Themenkomplex Spurenstoffe wurde insbesondere von Seiten der Wasserversorger in die Allianz für den Gewässerschutz eingebracht, weshalb im Frühjahr 2020 die AG Spurenstoffe gegründet wurde. Sie ist somit die jüngste Arbeitsgruppe im Rahmen des Runden Tisches Nährstoffmanagement.
Diese Arbeitsgruppe befasst sich schwerpunktmäßig mit den Einträgen von Pflanzenschutzmittel in Grund- und Oberflächengewässer.

In der Arbeitsgruppe sollen praktische Hilfestellungen erarbeitet werden, mit denen die Einträge von Pflanzenschutzmitteln in Grund- und Oberflächenwasser verringert werden können.

Unter Leitung von AG-Sprecher Michael Schoop vom Wasserverband Norderdithmarschen arbeiten folgende Institutionen in der Arbeitsgruppe mit:

  • Agrar Beratung Nord e.V.
  • Bauernverband Schleswig-Holstein e.V. (BVSH)
  • Berufsbildungszentrum des Kreises Segeberg AöR
  • Ingenieurgemeinschaft für Landwirtschaft und Umwelt GbR (IGLU)
  • Ingenieurdienst Umweltsteuerung GmbH (INGUS)
  • Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (LLUR)
  • Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein (LKSH)
  • Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein (MELUND)
  • Wasserverband Norderdithmarschen
  • Zweckverband Wasserwerk Wacken